Muss ich Kommandos beim Hund immer aufloesen?

Es ist wichtig, dass du deinem Hund beibringst, dass er ein Kommando erst dann auflösen darf, wenn du ihm das Signal dafür gibst. Zum Beispiel, wenn du ihm das Kommando "Sitz" gibst, soll er in dieser Position bleiben, bis du ihm das Signal zum Auflösen gibst, wie "Okay" oder "Frei". Auf diese Weise lernt dein Hund, dass er nur auf dein Signal hin handeln soll und nicht auf eigene Faust entscheiden sollte, wann er das Kommando auflöst.

Wenn du dein Kommando nicht auflöst, kann das deinem Hund Unsicherheit geben und er könnte nicht wissen, wann er das Kommando auflösen soll. Auf der anderen Seite solltest du dein Kommando nicht zu früh auflösen, da dies deinem Hund zeigen könnte, dass er das Kommando ignorieren und tun kann, was er will.

Es ist auch wichtig, dass du bei jedem Training deinem Hund beibringst, wie er auf das Kommando reagieren soll und wie er das Kommando wieder auflösen soll, damit er versteht, was von ihm erwartet wird.