Was ist der Unterschied zwischen Babykameras und Überwachungskameras?

Babykameras sind speziell für die Überwachung und Sicherheit von Kleinkindern konzipiert. Sie bieten Funktionen wie Nachtsicht, beruhigende Wiegenlieder und Zwei-Wege-Audio, um mit dem Baby zu kommunizieren.

Überwachungskameras hingegen sind für allgemeine Sicherheitszwecke gedacht. Sie haben oft eine höhere Reichweite, sind wetterbeständig für Außenbereiche und verfügen über erweiterte Bewegungserkennungsfunktionen.

Beide Kameratypen können in Echtzeit gestreamt und über eine App gesteuert werden, aber Babykameras bieten zusätzliche Funktionen, die speziell auf die Bedürfnisse von Eltern und deren Babys zugeschnitten sind.